Neu – Rubrik: RADUCLE Leserbriefe

Liebe Leser,

schon mehrmals haben wir, die Redaktion RADUCLE, festgestellt, dass unsere Dorfzeitung auch weit weg von Reddelich mit Aufmerksamkeit gelesen wird. Wenn wir das Interesse von ehemaligen Reddelichern in der Ferne geweckt haben, sich über den Ort ihrer Jugend zu informieren, haben wir eines unserer Ziele erreicht. Gerne schicken wir interessierten Lesern in der Ferne unsere Dorfzeitung auch zu.

Durchaus in unserem Interesse liegt es, mit unseren Lesern in den Dialog zu treten, wobei die Form zweitrangig ist. Ob das direkte Gespräch zwischen Redakteur und Leser, E-Mails an die Redaktion (Auch Mails über die Adresse des Kulturvereins kommen bei uns an.) oder der klassische Brief über den Postweg – alles fließt in unsere Arbeit mit ein. Dabei interessieren uns Meinungen, Anregungen und Sie, verehrte Leser, können es uns ruhig glauben – auch mit Kritik können wir umgehen und solche als konstruktiven Beitrag für eine noch bessere Zeitung ansehen.

Den zuletzt eingegangenen Brief von Frau Tetzlaff, geb. Wollenberg, haben wir zum Anlass genommen, auf unser Internetseite eine Rubrik »Leserbriefe« einzurichten, um Ihre Post auch Zeitnah veröffentlichen zu können. Natürlich erscheint Ihre Post auch in der nächsten RADUCLE.

Sie erreichen uns unter:

  • Bärbel Höfer
    Alte Dorfstraße 79
    18209 Reddelich
  • raducle@kulturverein-reddelich.de
  • Tel.: 03 82 03-1 26 90 (Bärbel Höfer)
Suchwörter: