Posts Tagged ‘ Obstarche ’

Horst Susemihl baut eine Arche

Am 07. März 2015 schenkte Horst Susemihl dem Kulturverein Reddelich & Brodhagen e. V. eine Obstarche, die er selber fertigte. Wir traten mit dem Wunsch an Horst Susemihl heran, für unser Obstprojekt ein Werbeschild in Form einer Arche mit einem Apfel anzufertigen. Sofort bot er uns seine Unterstützung an. mehr …



12 Obstbäume am 28. Februar 2015 gepflanzt

Wir waren insgesamt 11 freiwillige Helfer, die sich am Pflanzeinsatz in Reddelich am 28. Februar 2015 beteiligten. Das Wetter war frostfrei und trocken. Die Stimmung war gut. mehr …



Baumplaketten des Obstbaumkatasters

Wir haben die inzwischen gepflanzten Obstbäume mit Baumnummern versehen. Sie dienen zur eindeutigen Kennzeichnung und Wiederfindung. Unsere Obstbäume der Obstarche Reddelich werden somit in einem Obstbaumkataster akribisch dokumentiert. mehr …



Hans-Georg Niemann schenkte Obstbäume für die Arche

Am 21. Februar 2015 schenkte uns Herr Hans-Georg Niemann zwölf Obstbäume für die Obstarche in Reddelich. Die Bäume hat er selber herangezogen. Wir begleiteten Herrn Niemann beim Ausgraben der Obstbäume in seinen großen Garten. Dabei berichtete er nebenbei und ganz bescheiden aus seinem Leben. mehr …



8 Obstbäume am 21. Februar 2015 gepflanzt

Am 21. Februar 2015 pflanzten sechs freiwillige Helfer in Reddelich, acht Obstbäume, die Herr Hans-Georg Niemann der Reddelicher Obstarche geschenkt hat. Das Wetter war dafür gut. Es war frostfrei mit Tagestemperaturen um 6 °C und Wind aus Südwest. Die Obstbäume (3 x Hauszwetsche, 2 x Eierpflaume, 1 x Kreke, 1 x Sauerkirsche, 1 x Apfel  (Sämling […]



Obstarche entsteht in Reddelich

Welche Ziele verfolgen wir mit der Obstarche? Mit der Anpflanzung historischer Obstsorten möchte sich unsere Gemeinde Reddelich zur Obstarche entwickeln. Damit soll ihr Territorium landeskulturell aufgewertet werden und der Erlebniswert für unsere Bürger gesteigert werden. Die Früchte wollen wir zur Nutzung auf gemeinsamen Aktionen ernten.