1. Kabarettabend am 17. Januar 2009

Neue Wege muss man gehen – und wir taten es mit einem Abend der ganz anderen Art in der Gemeinde Reddelich. Auslöser waren das Problem der Finanzierung der Jugendarbeit im Dorf, aber auch die Frage: Wir sind ein Kulturverein, was ist denn nun mit der Kultur für Jedermann im Dorf?

Wir nutzten zum ersten Mal die Reddelicher Bauernscheune für eine Veranstaltung. Dazu  luden wir Herrn Michael Weber, Lehrer aus Satow und Hobbykabarettist, zu einem Programm ein. Motto war: “Gedankenlose, greifen Sie zu“.

Bei einem Glas Wein wurden Themenschwerpunkte wie Alltags- und Beziehungsprobleme aber auch Niveaulosigkeit und Sprachverfall in unserer Gesellschaft auf die Schippe genommen.

Wir Vereinsmitglieder waren gespannt auf die Resonanz der Gäste, waren dann angenehm überrascht und wurden so zum Weitermachen nach diesem Abend animiert.

Danke allen, die kamen und zur guten Stimmung  beitrugen.