18. September 2011 – Klaus-Jürgen Schlettwein zu Gast

Der Reddelicher Kulturverein e.V. begann die Herbstsaison am 18. September 2011 um 16:00 Uhr mit einer plattdeutschen Veranstaltung in der Bauernscheune Reddelich.
Dazu eingeladen hatten wir Klaus-Jürgen Schlettwein aus Güstrow. Er ist seit langem bekannt als plattdeutscher Alleinunterhalter, Sänger und Moderator.

Die OZ schrieb dazu:

„Lachsalven schoss gestern Nachmittag Unterhaltungskünstler Schlettwein in der Bauernscheune ab. Nach wenigen Minuten hatte der Mann aus Güstrow das Publikum im voll besetzten Saal im Griff. Mit einer Mischung aus Gesang, Wortspiel und Witz ließ er bei den Gästen Freudentränen rollen- alles auf Plattdeutsch.

«Lachen ist die beste Medizin» erklärte Schlettwein. In der niederdeutschen Sprache konnte er viele Dinge ansprechen, die auf Hochdeutsch eher anrüchig empfunden oder belächelt würden.“

Es wurde Kaffee getrunken und dazu leckerer Kuchen gereicht. Herr Schlettwein sorgte für eine tolle Stimmung, brachte das Publikum schnell zum Lachen, Klatschen und Mitsingen, aber auch zum Nachdenken. Wir bedanken uns im Namen unserer Gäste  für den schönen, unterhaltsamen Nachmittag und hoffen auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr.