Fest zur Eröffung des Spielplatzes im Reddelicher Konzertgarten

Am 22. August 2020 war es endlich soweit! Der neue Spielplatz im Reddelicher Konzertgarten wurde bei schönem Sommerwetter feierlich eröffnet. Wir wollten nach der Bauabnahme am Vortag, durch die Gemeinde, nicht länger warten und feierten nun die Einweihung (siehe Fotogalerie am Ende des Beitrags)

Wir haben jetzt ein großes und aus edlem haltbaren Robinienholz gefertigtes Spielschiff, das einer Hansekogge nachempfunden ist. Auf zwei Etagen können die Kinder spielen. Das Schiff ist 11,5 Meter lang, 6,8 Meter breit und hat mit Mast eine Höhe von 7 Metern. Eine Ausblickskanzel am Bug und am Heck zieren das Deck. Mit einer Rutsche können die Kinder wieder herunterrutschen.

Unser neuer Spielplatz ist weiterhin mit einer Wippe, drei Federwippgeräten, einem Trampolin, einem Drehkarussel, einer Seilbahn, einer Bogenschaukel mit Korb, die auch von Menschen mit Behinderung genutzt werden kann, und einer Bocciabahn ausgestattet. Eine Rasthütte aus Robinienholz mit zwei Sitzbänken und einen Tisch, zwei massive Sitzbänke aus Eichenholz, ein neuer Abfallkorb und ein neuen Fahrradständer bereichern den Platz ebenfalls.

Viele Einwohner und Gäste waren am Eröffnungstag mit ihren Kindern anwesend. Der Verein der Freiwilligen Feuerwehr Reddelich grillte die Bratwürstchen und der Kulturverein für Reddelich und Brodhagen e. V. bot selbstgebackene Kuchen, Eis und Getränke an. Es sollte allen Besuchern gut gehen. Die Kinder kletterten in und auf dem Spielschiff, die größeren Kinder schwangen sich sportlich auf die Seilbahn und rauschten bergab, es wurde gewippt, geschaukelt, geklettert, gerutscht, gekrabbelt, gejubelt, gerufen, gehopst und gelaufen. Unser neuer Spielplatz ist eine sportliche Freizeitbeschäftigung für unsere Kinder. So können sie sich an der frischen Luft austoben und sich trainieren.

Für die Kinder verteilten wir Tiermasken. Auf dem Foto winken sie uns vom Schiff zu. Es herrschte hier heute allgemeine Fröhlichkeit, Stolz auf das Erreichte, Zufriedenheit und Optimismus auf dem Spielplatz. Bereits die Organisation des heutigen Eröffnungsfestes machte uns viel Spaß und viele freiwillige und hilfsbereite Hände kamen uns zu Hilfe, damit alles gut klappt an dem wichtigen Tag für Reddelich. Endlich hatten wir nach dem Corona Lockdown und dem abgesagten Dorffest wieder einen tollen Höhepunkt zu feiern. Die Redakteurin von der Ostseezeitung und der Spielplatzbauer waren heute ebnenfalls anwesend und dokumentierten das schöne Ereignis.

Renée Schneider und Berthold Termann fertigten und spendeten das schöne Banner für die Ankündigung des Eröffnungsfestes des Spielplatzes, für das Piraten-Spielschiff eine passende Fahne, die wir gestern Abend noch am Schiffsmast anbrachten, und ein Parkplatzschild.

Uns besuchten heute auch Urlauber mit ihren Kindern, die das tolle Banner an der Steffenshäger Straße gelesen hatten sowie Eltern und Großeltern mit ihren Kindern und Enkelkindern aus unseren Nachbarorten, die unsere Werbung erreicht hatte.

Großen Dank richten wir an die Gemeindevertreter Reddelichs, die sich per Gemeindevertreterbeschluss dazu bekannten, das Geld für diesen herrlichen Spielplatz für unsere Kinder, Jugendlichen und Familien auszugeben. Dr. Görres Grenzdörffer bekümmerte sich als Gemeindevertreter zusammen mit Bürgermeister Ulf Lübs um die Koordination des Spielplatzbaus von der Ideensuche, Ausschreibung, Baubesprechungen mit dem Spielplatzbauer und der Abnahme. Danke dafür. Wir finden es sehr gut, dass diese wunderbare Freifläche Konzertgarten u. a. für diese Nutzungsart reserviert blieb. Dank auch an die beiden Gemeindearbeiter, die die Spielplatzfläche und den Konzertgarten pflegen. Es soll eine schöne Erholungs- und Spiellandschaft sein, wo Kinder und Familien und alle anderen einen schönen Teil ihrer Freizeit verbringen und sich gegenseitig kennenlernen. Ein gemütlicher und gepflegter Ort der Kommunikation zwischen den Menschen.

Einen informativen Beitrag zur Entstehung des Spielplatzes und wieviel Geld er gekostet hatte, können Sie auf der Homepage der Gemeinde Reddelich nachlesen.

Es passte gut, dass der Kulturverein für Reddelich und Brodhagen e. V. im Rahmen des Obstlehpfades sechs Spiel- und Lernelemente durch Eigenleistung von dreißig Prozent der Obstarche-Mitstreiter finanzierte. Dies sind das Drehspiel Tiere, das Klangspiel, das Holz-Xylofon, das Naturmemory und die Stammscheibensammlung verschiedener heimischer Holzarten. Der Doppel-Federwipper Bienenvolk wird in Bodhagen auf dem Spielplatz aufgestellt.

Der Spielplatzbauer Spiel und Raum aus Tessin bei Rostock hat einige Fotos des Reddelicher Spielplatzbaus und Abladung des Spielschiffes auf seiner Homepage veröffentlicht.

Das Piraten bzw. Archeschiff in der Ausführung mit Robinienholz wurde in der „Schiffswerft“ beim Spielplatzhersteller Ziegler in Zeititz bei Leipzig (Sachsen) gebaut. Das Schiff wurde dann auf einem Tieflader über die Autobahn bis nach Reddelich transportiert und mit Kran abgeladen und auf das vorbereitete Fundament gesetzt.

Vorzüge von Robinienholz für den Spielplatzbau:

Das haltbare Robinienholz zählt zu den schwersten Naturhölzern in Europa. Das Holz ist in Verbindung mit seiner Härte und Zähigkeit sehr elastisch. Die Bruchfestigkeit liegt deutlich über vergleichbaren europäischen Holzarten für den Außenbereich. Die Robinie ist die einzige Holzart nicht tropischer Herkunft der Resistenzklasse 1 bis 2 nach der DIN-Norm und damit das witterungsbeständigste Holz Europs- noch vor der Eiche. Es hält extremer Witterung und dem Angriff unterschiedlicher Schädlinge stand. Zu den weiteren Vorzügen des Robinienholzes gehört, dass es trotz der hohen Rohdichte kaum schwindet und arbeitet. Eine umwelt- und bodenbelastende Imprägnierung oder eine Behandlung mit Holzschutzmitteln ist nicht nötig. Dadurch ist es bestens für Spielgeräte geeignet, da die Kinder das Holz berühren. Es entstehen keinerlei Probleme bei der späteren Entsorgung des Robinienholzes. Keine andere Holzart, selbst nicht nach der Hochdruckimprägnierung, erreicht nur annähernd vergleichbare Standzeiten im Außenbereich. Deshalb ist die getroffene Wahl sehr nachhaltig.

Bilder zur Veranstaltung