22. Oktober 2011, Compagnie de Comédie,

Zu dem netten Abend in der Bauernscheune schreibt aus Reddelich Frau Petra Schindler:

Auch Komödie ist in Reddelich möglich, mit einem zauberhaften, lebensnahen und turbulenten Stück namens „Mondscheintarif“. Mit einem Ensemble von der Compagnie de Comédie aus Rostock konnten wir unsere Gäste am 22. Oktober2011 mit Cora Hübsch gespielt von Kathrin Bürger erfreuen.
Das Licht geht aus, Musik ertönt und es erstrahlten im Scheinwerferlicht zwei Damenfüße, deren Besitzerin mit verzückter Stimme von Cora Hübsch – ein bisschen verträumt, ein bisschen manisch, den Beginn ihrer Liebesgeschichte zelebrierte. Die Geschichte der Mittdreißigerin die sich in den Mediziner Herrn Hofmann verliebt und während einer Filmverleihung den Hummer unglücklich durch die Mengen schmeißt, zeigt sich in gekonnter Gestik und Mimik, gepaart mit passender Musik und Tonsequenzen.
Die kleine Pause nach ca. 60 Minuten brachte allen Gästen eine kleine Entspannung der Bauchmuskulatur und die Möglichkeit zu einem Imbiss.
Auch der zweite Teil des Stückes hielt seine Spielqualität auf dem hohem Niveau, wie im ersten Teil. Der große Beifall des Publikums für die Darstellerin, Frau Kathrin Bürger, bestätigte das Niveau und zeigte wie wertvoll und wichtig solche Veranstaltungen sind.
Wir freuen uns auch im nächsten Jahr auf eine spannende und schöne Zeit toller Komödien in Reddelich. Ein Dank an alle fleißigen ehrenamtlichen Helfer, die uns an diesen Abend geholfen haben – Danke!

Schnappschüsse des netten Abends sehen Sie in der Fotogalerie!