25.06.2022: Mini-Spielturm in Brodhagen errichtet

Tim und Andreas vor dem aufgebauten Mini-Spielturm am 25.06.2022

Der Kulturverein für Reddelich und Brodhagen e.V. und die Gemeinde Reddelich setzten das von den Stadtwerken Rostock AG geförderte Projekt „Spielgerät für Brodhäger Kinder“ in die Tat um.

Finanziert wurde der Mini-Spielturm von den Stadtwerken Rostock AG. Der Kulturverein für Reddelich und Brodhagen e.V. steuerte seinen Eigenanteil von 20 % der Kosten dazu bei. Die Gemeinde Reddelich bezahlte das Auskoffern des Bodens sowie die Aufbringung des Fallschutztes, eine 40 cm dicke Sandschicht. Petra Schindler kümmerte sich um den Projektantrag und Mittelverwendung. Die freiwilligen Helfer aus Brodhagen – Andreas Wirth, Tim Wunderlich und Chris Ammon sowie Dr. Görres Grenzdörffer aus Reddelich kauften Schrauben und bauten den Mini-Spielturm in ehrenamtlicher Arbeit mit großem Eifer den ganzen Tag lang auf. Vielen Dank sagen wir Euch für Euer Engagement für unsere Kinder und für unsere Dorfgemeinschaft. Liebe Kinder, nun habt ihr ein weiteres Spielgerät. Wir hoffen, dass es Euch Spaß macht.