Informationen des Kulturvereins

An dieser Stelle veröffentlicht der Kulturverein für Reddelich und Brodhagen e. V. seine Informationen an alle Interessenten seiner Arbeit.
Die Artikel sind chronologisch sortiert.

 

Gottfried Preuß wurde auf dem Neujahrsempfang 2017 geehrt

Herr Gottfried Preuß aus Reddelich wurde für sein ehrenamtliches Engagement vom Kulturverein für Reddelich und Brodhagen e.V. auf dem Neujahrsempfang am 20. Januar geehrt. Wir möchten auch andere Bürger ermutigen, sich für die Gemeinschaft einzubringen. Sei es für die Kultur, Naturschutz, alte Obstsorten oder Humanitäres. Jedes Ehrenamt ist ohne Bezahlung und unbezahlbar wertvoll.
mehr …



Mobile Satower Mosterei kommt 2017 nach Reddelich

Die Mobile Satower Mosterei kommt am 22. Oktober 2017, auf den 2. Gartenflohmarkt nach Reddelich.
mehr …



Spieleabend am 29. Dezember 2016

Auch in der letzten Dezemberwoche des vergangenen Jahres trafen sich über zwanzig Einheimische – Generationen übergreifend – zum Spieleabend unseres Kulturvereins. Dieser fand diesmal im Reddelicher Gemeindehaus statt. Wiederum wurde mitunter lautstark Skat gekloppt und  konzentriert Rommé gespielt. Am „Kindertisch“ wurden weitere Karten- und Brettspiele ausprobiert und gefestigt.
Weiterlesen …



Weihnachtsbasteln 2016

Wiedereinmal, wie schon die Jahre zu vor, fand im Gemeindehaus in Reddelich unser Adventsbasteln am 26. November 2016 statt. Lea Poppe und Petra Schindler begleiteten die Damen und Kinder bei der Umsetzung ihrer Gestecke und Sterne.
Weiterlesen …



Wolfgang Rieck am 6. November 2016

Wir sagen Danke an Liedermacher Wolfgang Rieck, der am 6.11.2016 mit seinem Programm „Un sei danzt …“ bei uns in der Bauernscheune zu Gast war.
Weiterlesen …



Dorffest 2016 war noch mehr

Juli 2016 – wieder ein Dorffest mit Höhen und Tiefen, über die man noch lange reden wird. Weißt Du noch … das war doch das Jahr mit dem heftigen Regenguss zur Abendbrotzeit, oder – das Jahr, als die Reddlicher sich den Sieg der Deutschen Fußballmannschaft zur EM über Italien im 11-Meterschießen nicht entgehen lassen wollten und der DJ es auf dem Dorfplatz nicht so einfach hatte.
Weiterlesen …



Rückblick: Seifengießen und Patenbaumschilder auf dem Reddelicher Dorffest 2016

Die Obstarche des Kulturvereins für Reddelich und Brodhagen e.V. bot das Seifengießen und das Bemalen der Patenbaumschilder an. Damit waren wir eines von vielen Angeboten auf dem Dorffest. Es war bestimmt für jeden etwas dabei. Hier sehen Sie die Fotos vom Dorffest:
Weiterlesen …



„Pflanz in den Mai“ am 29. und 30. April 2016 in Kröpelin

Die Pflanzenhandel Hinrichs GmbH feiert am 29. und 30. April auf ihrem Betriebsgelände in Kröpelin das Fest „Pflanz in den Mai“.

Auch die Obstarche Reddelich präsentiert sich an diesen beiden Tagen mit einem Informationsstand auf dem Fest. Hier können Sie uns sprechen und über die Obstarche informieren.

Ihre Mitstreiter der Obstarche Reddelich des Kulturvereins für Reddelich und Brodhagen e.V.



Regionalbus Rostock GmbH Sponsor der Obstarche

Am 15.04.2016 wurde die Sitzbank und Thementafel „Die Honigbiene“ von der rebus Regionalbus Rostock GmbH an die Obstarche übergeben.

weitere Infos siehe …



Neujahrsempfang 2016

Zur Tradition in den neun Jahren des Bestehens des Vereins ist es geworden, nach der Jahreshauptversammlung zu einem Empfang einzuladen. Vom diesjährigen berichten Lea Poppe und Thorsten Flohr in Wort und Bild:
Weiterlesen …



Spieleabend 2015

Am 29. Dezember 2015 lud der Kulturverein alle Bürger der Gemeinde zu einem unterhaltsamen Spieleabend in die Reddelicher Bauernscheune ein.

„Kind und Kegel“ waren da und so hatten ca. 30 Spieler viel Spass beim Skat und Rommee in  großer Runde. Auch für die mitgekommenen Kinder gab es Unterhaltung bei verschiedenen Brett- und Kartenspielen. Ein fleißiger Grillmeister sorgte für das leibliche Wohl, Getränke waren ausreichend vorhanden und die Gewinner konnten kleine Preise in Empfang nehmen. So hatten alle Beteiligten viel Spass bis ca. 23:00 Uhr in einer mal etwas anderen Runde. Sicher gibt es nächstes Jahr eine Neuauflage der Veranstaltung.



Literarischer Nachmittag

Der Kulturverein für Reddelich und Brodhagen e.V. lud am Sonntag, dem 29. November 2015 zu einer satirischen Lesung in die Reddelicher Bauernscheune ein. Das literarische Programm, gestaltet von Dagmar und Michael Krämling, wurde von einer gemütlichen Kaffeetafel begleitet. Nichts, auf das Krämlings keinen Reim oder Kommentar fanden. „Unter uns Gesagtes …“ sprach  sich schnell rum. Texte zum Schmunzeln und Nachdenken geben sollte.
Weiterlesen …



Eine neue RADUCLE

Ab sofort steht die Ausgabe 22 der beliebten Dorfzeitung RADUCLE zum Verkauf beim Bäcker, im Salon von Manuela Staker oder ihrem Lieblingsredakteur. Was Sie für 2,50 EURO lesen können, fasst der langjährige Redakteur Bernd Lahl zusammen:
Weiterlesen …



Adventsbasteln 2015

Auch 2015 lud der Kulturverein zu einem Basteltag für Adventsgestecke ein:
Weiterlesen …



24. Oktober, „Buschiaden … und andere Schmeicheleien“

Am 24. Oktober 2015 gaben Jürgen Wegscheider und Markus Maria Winkler eine Szenische Lesung in der Reddelicher Bauernscheune.
Dazu berichtet Regina Polnisch aus Bad Doberan:
Weiterlesen …



Zum Pflanzfest am 17. Oktober

Die Baumfreunde aus Reddelich und Umgebung haben sich nicht vom Schmuddelwetter abhalten lassen. Rund 60 Personen sind dem Aufruf der Reddelicher Obstarche zum Pflanzen von Obstbäumen gefolgt.
mehr …



Unser Erntefest 2015

Wir, der Kulturverein für Reddelich und Brodhagen e.V. schmückten am 3. Oktober die Reddelicher Bauernscheune mit allerhand Obst und Gemüse der Saison, gestiftet von Bürgern der Gemeinde. Schauen Sie doch einfach in Fotogalerie.
Weiterlesen …



20. September – musikalischer Nachmittag mit Reini & Co

Der Kulturverein für Reddelich und Brodhagen e.V. lud am 20. September 2015 zu Musik und guter Laune bei Kaffee und Kuchen in die Bauernscheune Reddelich ein.
Weiterlesen …



Dorffestrückblick 2015

Nach einem erfolgreich absolvierten Volleyballturnier am Freitag Abend, organisiert vom Feuerwehrverein, haben wir am Samstag, den 4. Juli 2015 unser alljährliches Dorffest durchgeführt.

Dank guter und intensiver Vorbereitung unter Mitwirkung vieler ehrenamtlicher Helfer und natürlich Dank der vielen Spenden und Zuwendungen konnte unser Kulturverein unter Regie von Andreas Elmer in enger Zusammenarbeit mit dem Feuerwehrverein wieder ein vielfältiges Programm auf die Beine stellen.
Weiterlesen …



Platt im Partyhaus Reddelich

Am 7. Juni bewies der Kulturverein mal wieder, dass er auch anspruchsvollen Veranstaltungen durchaus gewachsen ist. Die 80 Freunde der plattdeutschen Sprache, die sich für einen vergnüglichen Sonntagnachmittag im ausverkauften Reddelicher Partyhaus Hackendahl entschieden hatten, erlebten die Plappermoehl von NDR 1 Radio MV.
Weiterlesen …



2. Reddelicher Familiensportfest

Zum diesjährigen Familiensportfest schreibt Petra Schindler vom Team, das die Veranstaltung vorbereitet und organisiert hat:
Weiterlesen …



Reddelicher Hochzeitsbaumwiese entsteht

Ein altes Brauchtum wird in Reddelich wieder zum Leben erweckt. Das Brautpaar Maya und Christoper Dreger heiratete am 15. Mai 2015 und hat sich nach alter Sitte entschlossen, einen Hochzeitsbaum zu pflanzen.
mehr …



25. April 2015 Kabarett mit Clemens-Peter Wachenschwanz

Am 25. April 2015 konnten wir uns erneut am Kabarettisten Clemens-Peter Wachenschwanz in der Bauernscheune erfreuen. Er brillierte mit dem Programm: „Ich hab’s halt gern harmonisch… Oder durch die Blume geflüstert“.
Weiterlesen …



Baumpaten für einen Obstbaum gesucht.

Die Arbeitsgruppe Reddelicher Obstarche ruft insbesondere Kinder zur Übernahme einer Baumpatenschaft auf.
Liebe Kinder, möchtet Ihr ein Baumpate für einen Obstbaum in Reddelich werden?
Wenn Ihr einen Baum als Kind pflanzt, werdet Ihr in drei bis vier Jahren die ersten Früchte wachsen sehen.
Wenn Ihr erwachsen seid, dann steht der Baum noch in Eurem Heimatdorf, wo Ihr Eure Kindheit erlebt habt. Hier habt Ihr Eure Wurzeln wie der Baum.
Ein Apfelbaum kann bis zu 100 Jahre alt werden. Ein Birnenbaum erreicht sogar ein Alter von 200 Jahren.
mehr …



B & R Lichtwerbung aus Reddelich schenkt der Obstarche ein Informationsschild.

Die Reddelicher Werbeagentur B & R Lichtwerbung schenkte heute der Obstarche des Kulturvereins Reddelich & Brodhagen e.V. eine Informationstafel. Frau Rene Schneider überreichte uns die Tafel freudestrahlend.
mehr …



Rückblick auf die Kabarettveranstaltung „Marianne und Michael“ am 28. März 2015

Die Kabarettveranstaltung mit „Marianne und Michael“ am 28. März 2015 in der Reddelicher Bauernscheune war wieder große Klasse. Es war witzig, wie die beiden Akteure auf der Tourismusmesse einen Stand ergatterten. Dabei behaupteten sie sich mit Tricks und Bauernschläue gegenüber ihrer Messekonkurrenz. Es gab auch viele interessante Wortspiele und Reaktionen. Wir hatten viel zu lachen. Bei gemütlicher Atmosphäre, kleinen Snacks und Getränken war es ein gelungener Abend, zu dem wir gerne wieder kommen würden.
Weiterlesen …



Ein frohes Osterfest wünschen wir Ihnen.

Am Gründonnerstag, den 2. Aprl 2015 fand das traditionelle Osterfeuer in Reddelich statt. Bei Bratwurst, Glühwein, Ostereiersuchen für Kinder, guter Musik und gemütlichem Beisammensein ließen es sich die Reddelicher gut gehen.
Vielen Dank an die Organisatoren der Freiwilligen Feuerwehr Reddelich.
Weiterlesen …



Kinder gestalteten kleine Kunstwerke am 28. März 2015

Unser Osterbasteln wurde in diesem Jahr erstmals in die freie Natur verlegt. Am Bodhäger Weg in Reddelich entstanden von Kinderhand kleine Kunstwerke, die sich wunderschön in die Natur einfügen.
Weiterlesen …



Nachtrag zum Spieleabend zum Jahresausklang 2014

Alles freut sich auf auf den Frühling und das Veranstaltungsjahr 2015 des Kulturvereins ist längst eingeleitet – wen interessiert da noch der Spieleabend vom 29. Dezember 2014?
Weiterlesen …



Greifvogelsitzstangen am 22. März 2015 aufgestellt

Wer kennt nicht die am Himmel kreisenden majestätischen Greifvögel in Reddelich? Hier haben auch der Milan und der Mäusebussard ihre Horste. Auch Falken wurden bereits gesichtet.
mehr …



Horst Susemihl baut eine Arche

Am 07. März 2015 schenkte Horst Susemihl dem Kulturverein Reddelich & Brodhagen e. V. eine Obstarche, die er selber fertigte. Wir traten mit dem Wunsch an Horst Susemihl heran, für unser Obstprojekt ein Werbeschild in Form einer Arche mit einem Apfel anzufertigen. Sofort bot er uns seine Unterstützung an.
mehr …



„die bürger und der gorr“ spielten Theater am 28. Februar 2015

Am Samstagabend präsentierten „die bürger und der gorr“ ihre neue Hörspielversion „Sherley Holmes & Dr. Watson – Das Musgrave-Ritual“ in der Reddelicher Bauernscheune.
Weiterlesen …



12 Obstbäume am 28. Februar 2015 gepflanzt

Wir waren insgesamt 11 freiwillige Helfer, die sich am Pflanzeinsatz in Reddelich am 28. Februar 2015 beteiligten. Das Wetter war frostfrei und trocken. Die Stimmung war gut.
mehr …



Baumplaketten des Obstbaumkatasters

Wir haben die inzwischen gepflanzten Obstbäume mit Baumnummern versehen. Sie dienen zur eindeutigen Kennzeichnung und Wiederfindung.
Unsere Obstbäume der Obstarche Reddelich werden somit in einem Obstbaumkataster akribisch dokumentiert.
mehr …



Hans-Georg Niemann schenkte Obstbäume für die Arche

Am 21. Februar 2015 schenkte uns Herr Hans-Georg Niemann zwölf Obstbäume für die Obstarche in Reddelich. Die Bäume hat er selber herangezogen. Wir begleiteten Herrn Niemann beim Ausgraben der Obstbäume in seinen großen Garten. Dabei berichtete er nebenbei und ganz bescheiden aus seinem Leben.
mehr …



8 Obstbäume am 21. Februar 2015 gepflanzt

Am 21. Februar 2015 pflanzten sechs freiwillige Helfer in Reddelich, acht Obstbäume, die Herr Hans-Georg Niemann der Reddelicher Obstarche geschenkt hat. Das Wetter war dafür gut. Es war frostfrei mit Tagestemperaturen um 6 °C und Wind aus Südwest. Die Obstbäume (3 x Hauszwetsche, 2 x Eierpflaume, 1 x Kreke, 1 x Sauerkirsche, 1 x Apfel  (Sämling von Auralia) pflanzten wir mit Wurzeldraht zum Schutz vor Wühlmäusen am Ortsausgang Reddelich auf dem nördlichen Bankett des Landweges in Richtung Jennewitz.
Weiterlesen …



Obstarche entsteht in Reddelich

Welche Ziele verfolgen wir mit der Obstarche?

Mit der Anpflanzung historischer Obstsorten möchte sich unsere Gemeinde Reddelich zur Obstarche entwickeln. Damit soll ihr Territorium landeskulturell aufgewertet werden und der Erlebniswert für unsere Bürger gesteigert werden. Die Früchte wollen wir zur Nutzung auf gemeinsamen Aktionen ernten.
Weiterlesen …



Neujahrsempfang 2015

Über den Neujahrsempfang des Kulturvereins am 10. Januar schreibt Lea Poppe aus Reddelich:
Weiterlesen …



25. Januar 2015 plattdeutscher Nachmittag

Zum 200. Geburtstag von John Brinkmann stellte ein, an der plattdeutschen Sprache interessiertes Trio aus Bad Doberan ein anspruchsvolles Nachmittagsprogramm zusammen. Dieses offerierten sie dem Publikum aus Reddelich und Umgebung im Januar in der Reddelicher Bauernscheune.
Weiterlesen …



Jahresbericht 2014 der Arbeitsgruppe „Historische Obstbäume“

Die Initiatorin und Koordinatorin der Arbeitsgruppe Historische Obstsorten des Kulturvereins, Frau Dr. Silvia Kastell aus Reddelich schreibt über den gelungenen Auftakt der Initiative:
Weiterlesen …



Der Kulturverein in der überregionalen Presse

Im Juni 2014 ist die Redaktion vom Kulturkalender der Universitäts- und Hansestadt Greifswald auf unseren Verein aufmerksam geworden und hat einen Artikel über den Kulturverein veröffentlicht. Dieser wurde in den Pressespiegel unserer Gemeindechronik eingestellt:
mehr …



Ich weiß nicht, was soll es bedeuten …

… dass ich so traurig bin.“
Unter diesem Titel schrieb Frau Kerstin Richter aus Reddelich der Redaktion Raducle am 6. Dezember einen Leserbrief:
Weiterlesen …



Adventsbasteln 2014

Zum diesjährigen Adventsbasteln schreibt Lea Poppe aus Reddelich:

Auch in diesem Jahr hieß es im Gemeindehaus: „Oh Tannenzweig, oh Tannenzweig, wo stecke ich dich hin?“. Bei Weihnachtsmusik und Keksen konnten Interessierte am ersten Adventswochenende, auf Einladung des Kulturvereins, Gestecke basteln und sich so schon mal auf die kommende Weihnachtszeit einstimmen.
Weiterlesen …



Oh du Fröhliche – stimmungsvolle Weihnachtslieder mit Alfred Sitte am 30. November

 

Am 1. Advent luden wir zum vorweihnachtlichen Kaffeetrinken  bei weihnachtlicher Musik in die Reddelicher Bauernscheune ein.

In der weihnachtlich geschmückten Scheune erlebten die Besucher bei Stollen und Spekulatius Weihnachtslieder von und mit Alfred Sitte aus Glashagen. Bei bekannten Liedern wurde mitgesungen, bei unbekannten andächtig zugehört.

Richtig Stimmung machte Käpt’n Alfred aber in der 2. Hälfte des Programms nach der Pause mit seinen Liedern von der Waterkant. Da wurde geschunkelt und mitgesungen, geklatscht und Zugabe gerufen, CDs mit nach Hause genommen. Mit wohlklingender Stimme, temperamentvoll und dynamisch, interpretiert Herr Sitte seine eigenen Kompositionen und bekannte Lieder aus seinem umfangreichen Repertoire.

Wir sagen Danke und wünschen allen Besuchern und auch denen, die den Nachmittag verpasst haben, eine schöne Adventszeit.



Die RADUCLE 20 steht zum Kauf

Ab sofort ist die 20. Ausgabe der beliebten Dorfzeitung zu haben. In der Reddelicher Bäckerei Harms, bei den Veranstaltungen des Kulturvereins in der Bauernscheune oder den Redakteuren kann sie gekauft werden. Was sie für 2,50 € erwartet, fasst der Redakteur Bernd Lahl so zusammen:
Weiterlesen …



Seifengießen im Gemeindehaus am 8. Novemmber 2014

Über das, bereits zu einer Tradition gewordene, vorweihnachtliche Seifengießen berichtet die die Veranstalterin, Frau Dr. Silvia Kastell aus Reddelich:
Weiterlesen …



Weihnachtsgestecke werden nun am 29. November gebastelt

Aus organisatorischen Gründen muss das diesjährige Weihnachtsgesteckbasteln auf den 29. November verschoben werden.
Ob die Bastelfreunde ins Gemeindehaus oder das Feuerwehrgebäude eingeladen werden teilen wir rechtzeitig mit.



Kabarett kaHROtte am 25. Oktober 2014

Wenn es heißt „kaHROtte – kein junges Gemüse- sondern wettererprobter kraftvoller Wildwuchs aus M-V“ , dann ist das wohl wahr. Denn die Akteure wußten, wovon sie sprachen, als sie am 25. Oktober 2014 in der Reddelicher Bauernscheune  mit ihrem Programm „Geschichten aus der Merkelei“ auftraten.
Weiterlesen …



Reddelicher Erntefest 2014

Eine kurze Zusammenfassung des Abends hat Petra Schindler erstellt:

Wiederkehrend, wie jedes Jahr, ludt der Kulturverein Reddelich und Brodhagen e.V. zum Erntefest am 11. Oktober 2014 ein. Ein Fest, um einmal die Sorgen des Alltags zu vergessen und mit Nachbarn, Freunden und Familie ein paar schöne Stunden in unbeschwerter Atmosphäre zu genießen.
Weiterlesen …



Dorffest 2014 – Rückblick

Es ist vollbracht – das Dorffest 2014.

Gerne würde ich mal die Meinung eines Reddelicher „Neubürgers“ zum Thema Dorffest hören oder auch lesen. Denn als Bürger Reddelichs, der schon ein paar Jahre mit an der Organisation und Umsetzung des Festes mitwirkt, hat man so seine eigene Betrachtungsweise und ist vielleicht auch schon ein wenig betriebsblind.

Es ist jedenfalls jedes Jahr wieder ein ordentlicher Kraftakt für die Organisatoren einer so kleinen Gemeinde, ein so „Großes“ Fest vorzubereiten. Dank der dann doch zahlreichen ehrenamtlichen Helfer wurdes es auch in diesem Jahr ein tolles Ereignis.
Weiterlesen …