Am 27. Oktober 2013 wuer in de Buernschün wedder Platt snackt!

Petra Schindler aus Reddelich berichtet, in Wort und Bild, von einem gelungenen Abend in der Reddelicher Bauernscheune:

Einzigartig wie unser Land ist die Sprache bei uns im Norden. So wird in mehr als sechs verschiedenen Dialekten Plattdeutsch gesprochen. Wie in jedem Jahr wurde auch im zweiten Halbjahr die Veranstaltungsreihe mit einem Pattdeutschen Nachmittag umgesetzt.

„De Nurdlichter ut Rostock“ gaben heute ihr Programm-Debüt mit einem nordisch-plattdeutschen musikalischen Nachmittag. Gestärkt nach Kaffee und Kuchen ließen sich unsere Gäste in geselliger Runde mitreißen, von den plietschen Dialogen und von bekannten Liedern aus den 50er Jahren auf Pattdeutsch.
Mit Geschichten aus dem Leben in etlichen Lebenslagen, genoss man es und der eine oder andere fand sich genau in diesen Geschichten wieder.

Eine in allen gelungene Veranstaltung von den Akteuren, mit der besonderen Zugabe der musikalischen Untermalung in der Pause und der aufgerufenen Zugabe wurde dieser amüsante Abend mit begeisterten Gäste abgerundet.

Fotos von der Veranstaltung gibt es auch noch – versprochen!(und gehalten!)