Bilder zum plattdeutschen Nachmittag am 23. Februar 2013 in der Reddelicher Bauernscheune

Wie mir zu Ohren gekommen ist und sich an den Fotos unschwer erkennen lässt, bot der letzte Februar-Samstag in diesem Jahr den Besuchern der Reddelicher Bauernscheune einen schönen und entspannten Nachmittag.
Die bereits über eine Woche ausverkaufte Veranstaltung war für Freunde des plattdeutschen Humors mit den „Elmenhorstern Landlüd“ ein kulturell anspruchsvolles Programm.

Kulinarisch gab es vorher die sprichwörtliche „Qual der Wahl“ bei der Entscheidung, welcher „Original Reddelicher Hausfrauenkuchen“ das Fundament für lachen, mitsingen und schunkeln bilden sollte.

Die ganze Geschichte des Nachmittags erzählen die Bilder in unserer Fotogalerie: