Chronik der Gemeinde Reddelich vorgestellt

Zur Vorstellung der Chronik der Gemeinde Reddelich kamen am 11. September ca. 20 geladene Gäste erwartungsfroh ins Gemeindehaus. Bevor die 300 seitige Chronik mit dem Titel „Aus der Geschichte von Reddelich und Brodhagen“ tatsächlich für alle greifbar wurde, hielt Herr Becker aus Stülow einen interessanten Vortrag über die Arbeit eines Chronisten und er berichtete auch ganz anschaulich über die Entwicklung der Gemeinde Stülow. Im Anschluss daran wurden die beiden Hauptautoren, Ulf Lübs und Reinhold Griese geehrt und die Chronik kurz vorgestellt. Frau Sitarek-Schulz, die sich als Lektorin in ganz besonderer Weise um das Buch verdient gemacht hat, konnte leider nicht persönlich erscheinen. Zum Ausklang der Veranstaltung gab es noch ein Glas Sekt und belegte Brötchen.

In der Zwischenzeit ist die erste Auflage von 100 Exemplaren, die über die Ehrenamtsstiftung des Landes bezuschusst wurde, schon vergriffen. Eine zweite Auflage der Chronik ist unterwegs. Die Bücher können zu einem Preis von nunmehr 25 € bei Motorrad Timm und dem Friseursalon bei Frau Staker erworben werden.