Kabarett kaHROtte am 25. Oktober 2014

Wenn es heißt „kaHROtte – kein junges Gemüse- sondern wettererprobter kraftvoller Wildwuchs aus M-V“ , dann ist das wohl wahr. Denn die Akteure wußten, wovon sie sprachen, als sie am 25. Oktober 2014 in der Reddelicher Bauernscheune  mit ihrem Programm „Geschichten aus der Merkelei“ auftraten.

Wortgewandt, mit anspruchsvollen Texten, brachten sie politische Satire in ihrem Programm auf die Bühne. Und auch das Publikum war bereit, sich darauf einzulassen. Es wußte sofort auf die Szene mit dem Rote-Matrosen- bzw. sogenannten „Ost-West-Denkmal“ zu reagieren und konnte auch die aktuelle „Rentenberechnungformel“ nachvollziehen. Die Regierungszaubereien mit dem Zauberwürfel brachten zahlreiche Anregungen, die aktuelle Lage der Nation humorvoll zu betrachten. Auch sehr anregend kam die Präsentation der neuen EVP, der „Elitären Volks-Partei „rüber, die für freie Planwirtschaft plädierte. So gab es jede Menge Humor und Groteskes zum drüber nachdenken.

Wir danken dem Kabarett kaHROtte für den gelungenen Abend in Reddelich.

Wir haben auch ein paar Streiflichter des Abends für Sie bereitgestellt: