Käpt´n Alfred, am 26. Februar 2012 in der Reddelicher Bauernscheune

Petra Schindler über die Veranstaltung:

Er kam nach Reddelich, Käpt´n Alfred, der bekannte Sänger und Musiker mit seiner wohlklingenden Stimme. Mit temperamentvollem und dynamischem Gesang und begleitet von seinem BSO (Brust-Sinfonie-Orchester) schipperte er mit den Kulturfreunden über die sieben Weltmeere. Mit gutem Gespür zum Publikum nahm er sie mit und führte sie über kleine Geschichten des Lebens zu seinen Liedern.

Reddelicher Bauernscheune Februar 2012Mit maritimen Ohrwürmern wie: Nimm mich mit Kapitän auf die Reise und Bi uns to Hus sangen und schunkelten unsere Gäste durch die zweistündige Veranstaltung.

Die begeisterten Gäste ließen Käpt´n Alfred nicht ohne Zugaben gehen, so stimmte er sein Publikum mit ein und die Gäste brillierten als Shantychor.
Gestärkt vom angebotenen Kaffee und Kuchen, einem Gassenhauer auf den Lippen, gewappnet mit einer CD des Künstlers und – so hofft der Kulturverein – einer Empfehlung für die nächste Veranstaltung ließen die Gäste den Sonntag ausklingen.

Für die fleißigen Helfer Backstage galt es noch den Saal wieder herzurichten, bevor auch sie, versehen mit einem Dankeschön des Vereins, den Restsonntag genießen konnten.

Bilder von der Veranstaltung