Liedermacherin „Bea“ zum 8. März 2009

Liedermacherin Bea aus Rostock schaute am Frauentag vorbei, um den Frauen aus Reddelich und Umgebung einen netten Abend zu gestalten.

Mit ihrer starken Stimme, aber auch mit ganz sanften Tönen schaffte sie es, die Zuhörer in ihren Bann zu ziehen. So versuchte Bea an diesem Abend alle Gäste aus ihrem täglichen Trott zu reißen und den Blick auf die schönen Dinge des Lebens zu richten. Ihre Texte machten Mut, verbreiteten Optimismus, erzählten von Harmonie und Liebe und regten zum Nach-denken über das eigene Leben an.

So war die Stimmung bei einem Glas Sekt besinnlich und erholsam.

Danke Bea.