Zweites Scheunenfest am 16. Mai 2009

In der durch viele fleißige Helfer gemütlich geschmückten Bauernscheune lud DJ Rath zum Tanz ein.

Der von der Fleischerei Hackendahl gelieferte Truthahn fand großen Anklang, genauso wie der Auftritt einer Sqaredance-Gruppe. Getanzt wurde bis weit nach Mitternacht.